Marrakech

Djemaa el Fna Souk

Rabat

Die Königsstadt Rabat

Fes

Fes die älteste Königsstadt Marokkos

Essaouira: Die alte Hippie-Stadt am Atlantik

Essaouira

Essaouira wird auch die weiße Stadt oder „Stadt der Winde“ genannt und beheimatet mittlerweile über 80.000 Einwohner. Sein Hippie-Flair hat Essaouira wohl der Tatsache zu verdanken, dass sich schon immer Stars wie Jimi Hendrix u.a. von der Stadt angezogen fühlten – und so bekam Essaouira sein Image als Künstlerstadt.

Seeräuberromantik & Hippie Flair

Musik und Kunst spielen in Essaouira eine große Rolle. Sie ist und war immer schon Anziehungspunkt für Künstler, Hippies und Rastas in Marokko. Wenn du das individuelle Leben liebst, wird dir Essaouira gefallen. Angezogen von dem einzigartigen Ambiente zieht es auch heute noch immer Menschen an, die das langsame Leben lieben und einen Platz suchen um ihre Kunst auszuleben in die Stadt am Atlantik.

Essaouira
Essaouira: Hafenstadt in Marokko am Atlantik

Gnaoua Festival in Essaouira

Seit dem Jahr 1998 findet das Musikfestival in Essaouira statt. Tag und Nacht wird zu den Klängen der Gnaoua Musik getanzt und zahlreiche Besucher aus Marokko und der ganzen Welt nehmen an diesem Spektakel teil.

Das Volk der Gnawa kommt ursprünglich aus der südlichen Sahara und sind die Nachfahren ehemals als Sklaven gehaltenen Menschen – die von Essaouira nach Amerika deportiert wurden. Dieses Erbe wird in der Gnaoua Musik thematisiert und auch irgendwie spirituell verarbeitet. Elemente wie extatische Tänze, Zauberer, Voodoo-Rituale, Schlangenbeschwörer umrundet von viel Musik sind kennzeichnend für die Gnaoua. Dabei vermischen sich viele Traditionen aus Afrika, Arabien und der Berber Kultur.

Essaouira

Die Medina von Essaouira

Die Altstadt von Essaouira gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und zieht viele Gäste aus aller Welt an. Auch der schöne Hafen und die trotzigen Wälle sind für Touristen eine tolle Sehenswürdigkeit, wenn sie in Essaouira ihren Urlaub verbringen oder während eines Ausfluges von Marrakech oder Agadir in die Stadt kommen.

Essaouira

Restaurant-Tipps in Essaouira

In Essaouira gibt es viele kleine Bars, Restaurants und Street-Food Läden, die köstliches Essen und cooles Interieur bieten. Hier eine kleine Auswahl für dich. Was mir in Essaouira aufgefallen ist, hier bekommst du in den meisten Restaurants Alkohol serviert. Wein zu angemessenen Preisen, auch unter 30 EUR pro Flasche, Bier ist mit 4,50 – 6,00 EUR pro Seiterl (0,33 li) recht teuer.

Salut Maroc

Das Salut Maroc ist ein Restaurant bzw. Bar mit einer Rooftop-Terrasse, das sehr zentral, direkt an der Stadtmauer liegt. Platzreservierung ist empfohlen. Übrigens führt Salut Maroc auch einen Riad, der ein wahres Kunstwerk an Farben ist! Hier kannst du die Zimmer des Riad Salut Maroc* ansehen und buchen.

📍Restaurant Salut Maroc

Vague Bleue

Ein süßes und wirkliches kleines Restaurant, wo du den Fischfang des Tages serviert bekommst. Täglich kommt auf den Tisch, was frisch verfügbar ist – und das zu einem Top-Preis. 4 Tische, wo insgesamt 8 Personen Platz finden. Ein paar Nudelgerichte runden das Angebot ab.

📍Restaurant Vague Bleue

Azouka Eatery

Ein kleines Lokal, das sich in einem großzügigen Innenhof in den Gassen von Essaouira befindet, perfekt für einen Lunch geeignet. Im Azouka bekommst du frisches Essen serviert, das mit viel Liebe zubereitet wird.

📍Azouka Eatery

Grilladerie Poissons

Neben dem Place Moulay el Hassan gegenüber der Stadtmauer befinden sich kleine Fisch-Stände, die frischen Fisch anbieten. Hier darfst du dir aber nicht zu viel erwarten. Der Fisch wird lediglich ganz rustikal auf den Griller geschmissen, dazu ein bisschen Brot und wenn du Glück hast Pommes und Salat. Meine Empfehlung: halte dich an Sardinen oder einfachen Fisch. Wir haben Krabben probiert, und die waren nicht der Hammer.

📍Grilladerie Poissons

Dar Baba Restaurant & More

Tapas, Cocktails, Smiles and more, das ist das Motto vom Dar Baba Restaurant in Essaouira: Die Küche besticht durch regionale Lebensmittel, die auf internationalem Niveau zubereitet und sehr kreativ serviert werden. Die Mischung aus marokkanischem Interieur und modernen Design versprechen hier einen schönen Abend!

📍Dar Baba Restaurant & More

Caravane Café

Schönes Essen und bunte Kunst an den Wänden, abends gibt’s öfter mal Live-Musik und Unterhaltungs-Shows mit Feuerkünstlern.

📍Caravane Café

L’Ocean Vagabond

Ein perfektes Restaurant um den Sonnenuntergang am Strand zu genießen. Auf den Tisch kommt fancy-Food und lokale Küche in sehr schicker Präsentation. Wir haben uns aber ganz unspektakulär für eine Pizza entschieden, weil uns der Gusto danach war. Aber ehrlich gesagt, lief mir das Wasser beim Blick auf die Nachbartische im Mund zusammen. Die Lokation ist spektakulär und liegt am Strand. Vor dir tummeln sich Kitesurfer neben Pferden und Kamelen, dahinter die untergehende Sonne. Was willst du mehr? Urlaubsfeeling pur!

📍L’Ocean Vagabond

Arganöl & Ziegen die auf Bäume klettern

Die Region um Essaouira ist auch bekannt für ihre Arganwälder und der Arganbaum ist auch gleichzeitig das Wahrzeichen dieser Region. Aus der Argan-Nuss wird nämlich das kostbare Arganöl hergestellt, das in der Gastronomie und der Kosmetik verwendet wird. Das Öl wird teilweise noch in mühevoller Handarbeit erzeugt – vorwiegend von Berberfrauen – und von Marokko aus in die ganze Welt verkauft.

Aber nicht nur wir Menschen sind ganz heiß auf die Argan-Nuss, auch die Ziegen wissen die Nahrhaftigkeit der Früchte und die Blätter des Arganbaums zu schätzen und klettern dafür hoch hinauf in die Baumkrone. Das musst mal live gesehen haben, sonst magst du es fast nicht glauben.

Surfen & Kitesurfen in Essaouira

Der Beiname „Stadt der Winde“ lässt schon vermuten, dass in Essaouira perfekte Bedingungen für Surfer und Kitesurfer herrschen. Hier hat sich eine Fangemeinde rund um diese Trendsportarten gebildet und für diese ist Essaouira bestimmt ein herrliches Urlaubsziel auf ihrer Suche nach dem Wind. Ausserdem gibt’s hier in Essaouira direkt am Meer nicht nur eine frische Brise, sondern auch immer lecker frischen Fisch.

Essaouira

Mein Fazit zu Essaouira

Ich habe Essaouira während meiner zweiten Marokkoreise zum ersten Mal gesehen, und mich sofort in die kleine charmante Stadt verliebt. Sie sollte unbedingt auf deiner Reiseplanung stehen, wenn du deinen Urlaub in Agadir oder in Marrakech verbringst – auch eine super Sache für einen Tagesausflug.

3 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert