• Fes die Königstadt
    Slider

    Fes: Die schönste der Königsstädte

    Die Königstadt Fes ist kleiner und beschaulicher wie ihre große Schwester Marrakech. Dennoch ist Fes die drittgrößte Stadt von Marokko und die älteste der vier Königsstädte (Rabat, Marrakech, Meknes) Die gesamte Medina wurde als Fußgängerzone deklariert und ist somit die größte Fußgängerzone der ganzen Welt. Fes gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist besonders für die Leder Gerbereien und Färbereien berühmt. Fes befindet sich im Nordosten von Marokko und die Landschaft dort ist sehr hügelig.

  • Slider

    Berber: Die Ureinwohner von Marokko

    Wenn du Urlaub in Marokko machst, wirst du oft mit Berbern in Kontakt kommen, sie sind die ersten Bewohner von Marokko. Berber werden auch Amazigh genannt. Die Berber leben aber nicht nur in Marokko, sondern auch in Algerien, Tunesien, Libyen, Mauretanien und auch weiter südlich in Afrika. Über eine ursprüngliche Herkunft des Berbervolks weiß man nicht viel, da es keine zugrundeliegende Berber-Schriftsprache gibt – somit fehlen historische Belege. Wenn jemand Berberabstammung hat, dann wurde mir das während meiner Reisen stets gesagt. Darum gehe ich davon aus, dass ein Marokkaner stolz ist, wenn er Berber ist. Doch wer oder was sind die Berber eigentlich? Die Berber sind eine Volksgruppe (indigene Ethnie)…